montara Verpacken mit System GmbH
Nordstraße 4, 09603 Siebenlehn
montara GmbH
 
Stand / Druckdatum: 26.07.2017

Geschichte | montara Verpacken mit System GmbH

 

 
Sie befinden sich hier: UnternehmenGeschichte
 
 

Geschichte

Im Jahr 1990 wurde montara in Berlin von Christoph Dimer gegründet.

Bereits 1991 erfolgte die Produktionsaufnahme in Siebenlehn/Sachsen, zunächst nur als Schaumstoff-Verarbeitung für Kunden aus der Geräteindustrie wie Siemens, DeTeWe, Francotyp Postalia u.a.

Zum Systemanbieter wurde das Unternehmen durch die Aufnahme einer eigenen Wellpappen-Verarbeitung 1995 am Standort in Siebenlehn. Seit 1997 befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens in Siebenlehn.

Mit dem AUDI TT und seinen vielen anspruchsvollen Interieurteilen gelang 1998 der umfangreiche Einstieg in das Segment Ladungsträger für die Automobilindustrie. Im Jahre 2000 wurde die CATIA V4 Station in Betrieb genommen.

In den Jahren 2005 und 2006 erfolgte ein kompletter Umbau der Produktionshalle und die Installation von überwiegend digital arbeitenden Fertigungsanlagen.

2008 Gründung der montara India Pvt. Ltd. in Bangalore/Indien.

2009 - 2010 wurde ca. 1 Mio € in neue Produktionsmaschinen investiert.

2010 Gründung der montara North America Corporation in Chattanooga/USA.

2011 Investition in eine 750qm Lagerhalle für Rohmaterial sowie in Effizienzsteigerung im Materialfluss und der Lean Production.

2015 montara feiert den 25. Jahrestag der Firmengründung und gilt als leistungsfähiger Lieferant von Ein- und Mehrweg-Verpackungen für Automobilteile oder für Geräte. montara verfügt über einen leistungsstarken Maschinenpark zur Verarbeitung großer Serien von Hohl- und Strukturkammerplatten sowie Schaum (z.B. Bandstanze, CNC-Schaumschneidzentrum, Wasserstrahl-Anlage).